Archives: Hardware

Computer Pieptoncodes

Der Computer POST (Power-on Self-Test) überprüft die interne Hardware eines Computers auf Kompatibilität und Verbindung, bevor er den Rest des Bootvorgangs startet. Wenn der Computer den POST übergibt, kann der Computer beim Start einen einzelnen Signalton (einige Computer können zweimal piepen) geben zum Beispiel pc piept 2 mal kurz und den Bootvorgang fortsetzen. Wenn der Computer jedoch den POST nicht besteht, gibt der Computer entweder keinen Signalton aus oder erzeugt einen Signalton, der dem Benutzer die Ursache des Problems mitteilt.

Wenn Ihr Computer über einen unregelmäßigen POST- oder Pieptoncode verfügt, der im Folgenden nicht erwähnt wird, führen Sie die POST-Fehlerbehebungsschritte aus, um die fehlerhafte Hardwarekomponente zu bestimmen.

  • AMI BIOS Signaltoncodes.
  • BIOS-Signaltoncodes.
  • Dell Pieptoncodes.
  • IBM BIOS Signaltoncodes.
  • Macintosh Startup-Töne.

AMI BIOS Signaltoncodes

Nachfolgend finden Sie die möglichen AMI BIOS-Signaltoncodes. Aufgrund der großen Vielfalt der verschiedenen Computerhersteller mit diesem BIOS können die Pieptöne jedoch variieren.
Beep Code Beschreibungen
1 kurzer DRAM-Aktualisierungsfehler.
2 Kurzschluss Paritätsstromausfall.
3 kurzer Basis 64 K RAM-Fehler.
4 kurze Systemtimerfehler.
5 kurzer Prozessausfall.
6 kurze Tastatursteuerung Gate A20 Fehler.
7 kurzer Ausnahmefehler im virtuellen Modus.
8 kurze Display-Speicher Lese-/Schreib-Testfehler.
9 kurzer ROM BIOS-Prüfsummenfehler.
10 kurzer CMOS-Shutdown Lese-/Schreibfehler.
11 kurzer Cache-Speicherfehler.
1 langer, 3 kurzer konventioneller/erweiterter Speicherausfall.
1 langer, 8 kurzer Display/Retrace-Test fehlgeschlagen.
zweifarbige Sirene Niedrige CPU-Lüfterdrehzahl, Spannungsproblem.

AWARD BIOS Signaltoncodes

Nachfolgend finden Sie die Signaltöne des Award BIOS, die auftreten können. Aufgrund der großen Vielfalt der verschiedenen Computerhersteller mit diesem BIOS können die Pieptöne jedoch variieren.
Beep Code Beschreibung
1 lang, 2 kurz Zeigt an, dass ein Videofehler aufgetreten ist und das BIOS den Videobildschirm nicht initialisieren kann, um zusätzliche Informationen anzuzeigen.
1 lange, 3 kurze Videokarte nicht erkannt (Grafikkarte neu einsetzen) oder schlechte Grafikkarte.
Pieptöne, die sich endlos wiederholen. RAM-Problem.
Wiederholte Hochfrequenztöne bei laufendem PC. Überhitzungsprozessor (CPU).
Wiederholte Pieptöne im Wechsel von hoher und niedriger Frequenz. Problem mit dem Prozessor (CPU), möglicherweise beschädigt.

Wenn andere korrigierbare Hardwareprobleme gefunden werden, zeigt das BIOS eine Meldung an.

Dell Signaltoncodes

Beep Code Beschreibung
1 Piepton BIOS ROM Beschädigung oder Fehler.
2 Pieptöne Speicher (RAM) nicht erkannt.
3 Pieptöne beim Ausfall des Motherboards.
4 Pieptöne Speicherausfall (RAM).
5 Pieptöne beim Ausfall der CMOS-Batterie.
6 Pieptöne Videokartenfehler.
7 Pieptöne Schlechter Prozessor (CPU).

Weitere Dell-Beep-Codes finden Sie auf der Seite mit den Beep-Codes von Dell und der PSA-Diagnosekarte.

IBM BIOS Signaltoncodes

Nachfolgend finden Sie allgemeine IBM BIOS-Signaltoncodes, die auftreten können. Aufgrund der Vielzahl der Modelle, die mit diesem BIOS ausgeliefert werden, können die Signaltoncodes jedoch variieren.
Beep Code Beschreibung
Kein Piepton Kein Strom, keine lose Karte oder kurz.
1 kurzer Signalton Normal POST, Computer ist in Ordnung.
2 kurzer Piepton POST-Fehler, Überprüfungsbildschirm für Fehlercode.
Kontinuierlicher Signalton Kein Strom, lose Karte oder kurz.
Wiederholung des kurzen Pieptons Kein Strom, lose Karte oder kurz.
1 langes und 1 kurzes Piepton Mainboard Problem.
1 langes und 2 kurze Pieptöne Video (Mono/CGA-Display-Schaltung) Problem.
1 langer und 3 kurzer Piepton. Video (EGA) Anzeigeschaltung.
3 lange Pieptöne Tastatur- oder Tastaturkartenfehler.
1 Piepton, leere oder falsche Anzeige. Videoanzeige-Schaltung.

Macintosh Startup-Töne

Fehlerton. (zwei Sätze verschiedener Töne). Problem mit der Logikkarte oder dem SCSI-Bus.
Startton, Laufwerk dreht sich, kein Video. Problem mit dem Videocontroller.
Einschalten, kein Ton. Problem mit der Logikplatine.
Hoher Ton, vier höhere Töne. Problem mit SIMM.